Aktuelle »Mainstream-Musik« finden – so geht's

Immer wieder werde ich gefragt: »Wie entdeckst du die Lieder, die du hier bloggst?« Das ist im Prinzip einfach. Man muss nur wissen, wo man was findet…

Stellt euch vor, ihr wollt aktuelle Lieder finden, die den ganzen Tag im Radio zu hören sind. Ich bezeichne diese Lieder als »Mainstream-Musik«, also Musik für die Allgemeinheit. [Auf Party-/DJ-Musik gehe ich in einem extra Artikel ein!]

Um Musik für die Allgemeinheit zu finden, fangt ihr am besten direkt bei den Radiosendern an – die Sender müssen schließlich wissen, was die Deutschen hören. Anstatt allerdings unzählige Websites diverser Radiostationen abzuklappern, solltet ihr zentrale Anlaufstellen nutzen. Damit meine ich Websites, die Hitlisten der verschiedensten Radiostationen zusammenfassen.

Top-Charts Logo

Eine solche zentrale Anlaufstelle ist www.top-charts.eu. Auf der Seite bekommt ihr einerseits jede Woche eine kompakte Liste mit den 100 beliebtesten Singles. Andererseits könnt ihr unter dem Menüpunkt “Einzelne Charts” die einzelnen Charts von 12 Radiosendern und Musikdiensten ohne Aufwand angucken. Dazu zählen unter anderem die Hitlisten von Amazon, iTunes, Last FM, RPR1 und dem Delta Radio.

 

Vorteilhaft bei top-charts.eu ist die Info-Seite zu jedem einzelnen Lied. Dort findet ihr die entsprechenden Videos bei Youtube, sowie kurze Info-Texte. Die Website ist sehr übersichtlich und macht einen netten Eindruck. Ich bin gespannt, wie sich die noch junge Seite entwickelt!

Welche Nachteile bringt die Seite mit sich? Bislang könnt ihr nur Singlecharts ansehen, aber keine Albumcharts. Zudem wird noch nicht zwischen verschiedenen Genres unterschieden: Alle Lieder und Charts sind »Mainstream« und nicht zielgruppen-spezifisch. Für jemanden, der aktuelle Hits aus dem Radio sucht, ist die Seite aber durchaus geeignet.

 

Eine (weniger übersichtliche) Alternative zu top-charts.eu ist die Hot 100 von billboard.com.

Wie ich aufsteigende Party-Hits und DJ-Musik aufspüre? Das verrate ich euch in einem extra Beitrag…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.