Gedicht: Kennst du das?

Kennst du das, wenn der Schmerz dir den Spaß am Sport vertreibt?
Kennst du das, du rennst und dich schmerzt’s am ganzen Leib?
Kennst du das, du denkst deine Beine verursachen den Schmerz.
Aber dann merkst du, es ist dein Herz?

Kennst du das, du hattest einen langen Tag
bei dem du die ganze Zeit nur daran denkst, wie man im Bett lag?
Kennst du das, du kommst nach Hause, legst dich hin,
fängst an dich zu fragen: wo ist denn der Sinn?
Kennst du das, du kannst deswegen nicht schlafen.

Kennst du das, du hast das Verlangen etwas zu tun.
Kannst deswegen weder rasten, noch ruh’n?
Kennst du das, wenn du nicht weißt, was es war?
Wenn du die Antwort suchst, aber sie ist unauffindbar?

Kennst du das, wenn du dich niemals konzentrieren kannst.
Kennst du das, wenn du weißt, alles zerstört deine Angst?
Kennst du das, wenn du versuchst, dich mit etwas auseinanderzusetzen,
aber du aufhörst, aus Angst, die Sache könnte dich verletzen?

Kennst du das, wenn dich bei jeder Situation irgendwas beschäftigt,
wenn die Meinung aller über dich deinen Hass bekräftigt?
Kennst du das, wenn du einfach keine Lust mehr hast –
auf all diese Dinge – auf dein Leben – diese Last!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.