Facebook macht eh, was keiner will: Stimmt schnell ab – oder lasst es

Facebook Site Governance – Your Voice? Your Vote?

Facebook macht es endlich möglich: Wir dürfen über die Nutzungsbedingungen abstimmen! Doch die Auswahl an Möglichkeiten lässt uns keine wirkliche Wahl. Zeit bleibt nur noch bis zum kommenden Freitag, 8. Juni.

Seit wenigen Tagen könnt ihr über die Regelung zur Nutzung der Facebook-Website abstimmen. Bloß wenige Internutzer sind über die aktuell ablaufende Abstimmung hinreichend informiert. Oder wisst ihr über die Abstimmung Bescheid?

Letztendlich ist es sowieso egal. Egal, ob ihr wählt. Egal, was ihr wählt. Aus zwei Gründen:

1. Facebook lässt einem nur die „Wahl“ zwischen zwei Möglichkeiten. Welche der zwei Nutzungsbedingungen die „bessere“ ist, wisst ihr nicht. Zumindest ich kann mich bislang nicht entscheiden. Euer Tipp für mich?

2. Selbst wenn ihr abstimmt, müssten noch rund 300.000.000 andere Facebook-Nutzer der gleichen Ansicht sein wie ihr. Erst dann will Facebook die Änderung annehmen. Ansonsten hat die Abstimmung bloß „beratenden Charakter.“

Los geht’s. Abstimmen?!

Zur Info: „Facebook ist stets bestrebt, ein transparenter und verantwortungsbewusster Dienstleister für unsere Nutzer zu sein, der schnell auf deren Anliegen reagiert.“ – Facebook Site Governance

Nachtrag:
>> Infos zu den neuen Facebook Datenverwendungsrichtlinien nach der Abstimmung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *