The Weekly Flashback #8

The Weekly Flashback – dein Wochenrückblick

1. Advent, Advent _______.

2. Ja, es ist schlimm, wie _______.

3. Vor wenigen Wochen hat _______ und jetzt _______.

4. Hoffentlich _______.

5. Aus dieser Woche habe ich gelernt: _______.

Es kann keinem schaden, wenn er die verstrichene Woche Revue passieren lässt. Denn durch Reflexion der glücklichen Momente wird einem für einen Moment lang wieder warm ums Herz und durch die Betrachtung der Fehler und der negativ empfundenen Ereignisse können Folgerungen gezogen werden, die auf andere Weise verborgen bleiben.

Von daher fülle die Lücken der fünf obigen Sätze aus, wobei du jede Lücke bis ins Unendliche mit Text erweitern kannst. Wenn du dein Geschehenes den anderen mitteilen willst, schreibe die vollständigen Sätze als Kommentar. Du kannst den Text auch in deinem Blog publizieren und mithilfe eines Kommentars auf deinen Blogeintrag verweisen. Ich bin mir sicher, dein Blog wird so den ein oder anderen Besucher mehr erhalten;)

Falls dir der heutige Text nicht zusagt, kannst du auch gerne auf einen der vergangenen „The Weekly Flashback„-Texte zugreifen und auf diese Weise deine vergangene Woche widerspiegeln.

2 thoughts on “The Weekly Flashback #8

  1. Kiwi

    1. Advent, Advent, die Zeit, die rennt.
    2. Ja, es ist schlimm, wie die Zeit keine Gnade kennt.
    3. Vor wenigen Wochen hat die Sonne noch gebrannt und jetzt ist es eisig kalt.
    4. Hoffentlich kommt der Sommer wieder – möglichst bald.
    5. Aus dieser Woche habe ich gelernt: Sommer ist eindeutig cooler als Winter.

  2. Felo

    1. Advent, Advent, mein Öhrlein brennt.
    2. Ja, es ist schlimm, wie faul ich diese Woche wieder war.
    3. Vor wenigen Wochen hab ich noch darauf gewartet und jetzt ist es da.
    4. Hoffentlich wird das Aufstehen morgen nicht so schwer.
    5. Aus dieser Woche habe ich gelernt: Das Warten hat sich gelohnt.

    Haha, meine Version ist leider nicht so poetisch…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *